ASCHENPUTTEL

Nach dem Märchen der Brüder Grimm

Aschenputtel-3

Trude kann nachts nicht schlafen. In ihrem Bücherregal findet sie ihr altes Märchenbuch. Sie schlägt es auf und sogleich ist sie hellwach und mittendrin in ihrem Lieblingsmärchen: „Rucke die guh, rucke die guh …“ und „ Bäumchen rüttele dich und schüttele dich ….“. Von nun an begleitet Trude Aschenputtel, die von ihrer Stiefmutter zu Schmutzarbeiten in der Küche gezwungen wird.  Dann sind da auch noch zwei garstige Schwestern, die ihr das Leben schwer machen. Mit Hoffnung, Lebensfreude und Hilfe eines Täubchens findet sie aber ihr Glück und wird endlich von ihrem traurigen Dasein erlöst. Am Ende passt nur ihr der goldene Schuh und sie heiratet den Prinzen.

Das bekannte Märchen der Brüder Grimm wurde mit klaren Bildern, Humor und einer Prise Poesie inszeniert; für kleine und große Menschen zwischen 4 – 104 Jahren.

Dauer: ca. 45 Minuten

Regie: Anne Sudbrack

Figurenbau: Annemarie Lammers

Ausstattung: Anne Sudbrack, Gertrud Bünger

Spiel: Gertrud Bünger

Hier könnt Ihr euch den aktuellen Flyer downloaden:

Download